Jetzt anmelden!

News
Jetzt anmelden!

Anmeldung geöffent 3, 2, 1: Jetzt Startplätze zur Firmenstaffel DIGITAL sichern!

Holt eure Trikots aus dem Schrank und schnürt die Laufschuhe fest, denn die Firmenstaffel DIGITAL geht am 1. Mai 2021 in die zweite Runde! Beim digitalen Firmenlauf für Sachsen-Anhalt verbinden sich die Teilnehmer:innen mit der Fitness- und Tracking-App Strava und laufen vom 1. Mai - 15. Juli 10 Wochen lang für das eigene Unternehmen, wann und wo sie wollen.

Jeder Kilometer zählt! Nachdem wir im letzten Jahr gemeinsam mit fast 3.000 Teilnehmer:innen knapp 500.000 Kilometer erlaufen haben, lautet das neue ehrgeizige Ziel für 2021: "Wir knacken die 1.000.000 Kilometer!"

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet. Auch nach dem Laufstart am 1. Mai sind Anmeldungen und Nachmeldungen über den Teamcaptain jederzeit weiterhin möglich. Wie bereits im letzten Jahr melden die jeweiligen Teamcaptains ihre Kolleginnen und Kollegen an. Zudem wird es in diesem Jahr die Möglichkeit geben, durch die Zuteilung zu verschiedenen Gruppen firmeninterne Wettbewerbe zu starten. Zum Beispiel: Personalwesen vs. Controlling, Magdeburg vs. Halle oder, oder, oder. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt anmelden

Zusatzpakete unserer Partner

Gemeinsam mit unseren Premium-Partnern AOK Sachsen-Anhalt und SEDA.digital bieten wir im Rahmen der Online-Anmeldung spannende Zusatzprodukte für euer Team an.

Das AOK-Gesundheitspaket

Die AOK Sachsen-Anhalt berät und unterstützt euer Team bei allen Fragen rund um das Thema Gesundheit und Fitness mit einem individuellen Gesundheitspaket. Z.B. im Paket enthalten: Individuelle Laufplanerstellung, Vortrag zum Thema Ernährung im Sport, Gutschein für ein gesundes Läuferteamfrühstück, Laufsocken & Laufschals für das Team und vieles mehr! Einfach im Rahmen der Online-Anmeldung buchen und vom AOK-Team zum weiteren Vorgehen kontaktiert werden. Wir versprechen, es lohnt sich!

kostenfrei zubuchbar für Unternehmen, limitiert auf 50 Gesundheitspakete

Das Startnummern-Paket von SEDA.digital

SEDA.digital produziert, packt und verschickt eure Startnummern und dazugehörige Sicherheitsnadeln für bis zu 50 Mitarbeiter:innen. Die Produktion und der Versand erfolgen klimaneutral und gebündelt, für alle bis einschließlich 19. April angemeldeten Mitarbeiter:innen deines Teams. Die Zustellung erfolgt zwischen dem 30. April und 5. Mai 2021 - so könnt ihr eure Startnummer pünktlich zum Laufstart anheften und loslaufen - wann und wo ihr wollt.

zubuchbar für einmalig 29,00 € netto pro Unternehmen

Spannende Challenges & Abschlussevent

Freut euch auf spannende Herausforderungen unserer Partner. Vom MONDAY RUNDAY der AOK Sachsen-Anhalt, über die ÖSA-Feuerwehren-Sonderwertung bis zur Hochschul-Challenge könnt ihr euch in verschiedenen Wertungskategorien mit anderen Teams und untereinander messen.

Ob und in welcher Größe es ein Abschluss-Event am 15. Juli geben kann, richtet sich stetig nach den geltenden Corona-Auflagen und den daraus resultierenden Möglichkeiten. Die Gesundheit aller Teilnehmenden und Gäste hat immer höchste Priorität für uns. Wir halten euch hierzu natürlich auf dem Laufenden.

Bis dahin zeigen wir bei der Firmenstaffel DIGITAL, dass die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt weiterhin läuft und wir alle als ein großes Team zusammenstehen! #wirsindeinteam

Noch Fragen?

Alle Fragen rund um die Firmenstaffel DIGITAL haben wir euch in unseren FAQ beantwortet.

Anmeldung zur Firmenstaffel DIGITAL

  • Wann können wir unser Team zur Firmenstaffel DIGITAL anmelden?

    Die Online-Anmeldung zur Firmenstaffel DIGITAL startet am 1. März 2023 direkt über die Website.

  • Was kostet die Anmeldung zur Firmenstaffel DIGITAL?

    Die Startgebühr beträgt 29,00€ zzgl. MwSt. pro LäuferIn. Die Teilnahmegebühr gilt für den gesamten Laufzeitraum vom 1. Mai bis zum 7. Juli 2022. Der Startplatz für das Abschluss-Event ist nicht im Preis inkludiert.

  • Unternehmen, Team, Gruppen. Wie denn nun?

    Der Teamcaptain übernimmt die Anmeldung des Unternehmens direkt auf unserer Website. Bei der Firmenstaffel DIGITAL laufen alle angemeldeten Mitarbeitenden als ein großes Team unter dem Namen der Firma.

    Zusätzlich können vom Teamcaptain beliebig viele "Gruppen" angelegt werden, um Mitarbeitende in Abteilungen, Standorte oder weitere Gruppen zu teilen (z.B. "Die Laufsocken", "Marketing", "Halle is running"). Die Gruppen können auf der Team-Ergebnisseite intern verglichen werden und 10 Wochen lang gegeneinander antreten.

    Die Zuordnung von LäuferInnen zu Gruppen ist optional. Jeder Mitarbeitende kann nur einer Gruppe zugeordnet werden, diese aber auch im Verlauf noch einmal vom Teamcaptain ändern lassen.

  • Kann ich Mitarbeitende nachmelden?

    Teamcaptains können jederzeit weitere Mitarbeitende anmelden. Dazu kann der Button "Mitarbeitende einladen" in der Team-Verwaltung im Dashboard genutzt werden.

  • Was ist im Leistungspaket für den Digitalstartplatz enthalten?

    • 10 Wochen Laufzeit
    • Teamanmeldung & gezielte Einladung der LäuferInnen
    • Individuelle Startnummern für alle LäuferInnen
    • Freie Streckenwahl („Laufen wann und wo du willst“)
    • Strecken-Tracking per Strava-App
    • Teilnahme an Challenges & Aktionen, wie Monday Runday, Nachtlauf, Ladies-Run, Halbmarathon, etc.
    • Exklusiver Zugang zur Firmenstaffel-Community
    • Teilnahme an Einzel- , Team- und Gesamtwertungen
    • Live-Ergebnisübersicht, Rankings und umfassende Auswertungen
    • Berichterstattung via Social Media
    • Individuelle Urkunden für alle LäuferInnen
    • Emotionale Siegerehrung, die den aktuellen Bedingungen angepasst ist
    • Vorkaufsrecht auf Startplätze für das Abschlussevent am 7. Juli 2022 im Elbauenpark Magdeburg
  • Wer darf mitlaufen?

    Ganz Sachsen-Anhalt läuft mit und wir sprechen bewusst auch Firmen mit Unternehmensstandorten in anderen Bundesländern an. Schon in der Vergangenheit gab es Anfragen, ob auch KollegInnen aus Zweigstellen und dem Ausland mitlaufen können. Und die Antwort ist: Na klar! Seid bitte so fair und gebt bei der Anmeldung die Gesamtanzahl der Mitarbeitenden im Unternehmen aller Standorte an.

    In den Unternehmen sind alle freien und fest angestellten Mitarbeitenden startberechtigt.

  • Wozu benötigt ihr die Kontaktdaten der Läufer?

    Jeder eingeladene Mitarbeitenden bekommt per E-Mail eine personalisierte Einladung zu Strava, um sich mit dem Tracking-Dienstleister zu verbinden und an der digitalen Firmenstaffel teilzunehmen.

    Die Haupt-Kommunikation läuft weiterhin über den Teamcatptain. Jeder Teilnehmer hat jedoch die Möglichkeit, sich für unsere Firmenstaffel-Mailings anzumelden, um regelmäßige Informationen Challenges und Co. zu erhalten.

  • Wann erfolgt die Rechnungslegung?

    Die Bezahlung der Startgebühren erfolgt ausschließlich per Rechnung an das Unternehmen.

    Die Abrechnung der angemeldeten Teilnehmenden erfolgt jeweils zum Monatsende per E-Mail an den Teamcaptain. Teilnehmende werden erst in Rechnung gestellt, wenn die Einladung angenommen und sich mit Strava verknüpft wurde.

  • Haben wir Nachteile, wenn wir unsere Firma erst im Verlauf der digitalen Firmenstaffel anmelden?

    Nein. In jedem Monat wird es unterschiedliche Challenges geben, an denen unabhängig vom Anmeldedatum teilgenommen werden kann. Mit einem ambitionierten Team können sogar Gesamtkilometerstände zu einem späteren Zeitpunkt noch aufgeholt werden.

  • Kann ich die Anmeldung stornieren oder die Teilnahme von einem Mitarbeitende auf einen anderen übertragen?

    Eine Stornierung angemeldeter Teilnehmende ist generell nicht möglich. Bitte habt auch dafür Verständnis, dass die Anmeldung für einen Teilnehmenden nicht auf einen neuen Teilnehmenden übertragen werden kann.

  • Ich finde meine Einladung nicht. Kann ich nochmal eingeladen werden?

    Falls die Einladung im Spam-Ordner gelandet sein soll oder anderweitig nicht übermittelt wurde, kann die Einladung vom Teamcaptain einfach nochmal an die selbe E-Mail geschickt werden.

  • Bin ich als Team-Captain automatisch LäuferIn?

    Nein, der Team-Captain hat grundsätzlich erst einmal die administrative Aufgabe, die Kolleginnen und Kollegen ins Team einzuladen und die Gruppen zu verwalten. Wer als Team-Captain selbst mitlaufen möchte, klickt in seinem Lauf-Dashboard (der Reiter direkt neben der Teamverwaltung) auf "Zahlungspflichtig nachmelden".

  • Ich melde mich im Dashboard an, doch bekomme keine Bestätigungs-Mail (insb. t-online-Mail)

    Falls Ihr keine Bestätigungsmail von uns erhalten habt und euch demnach nicht in euer Lauf-Dashboard einloggen könnt, überprüft bitte als erstes euren Spam-Ordner. Achtet weiterhin auf die korrekte Schreibweise eurer E-Mail-Adresse (auch ein Leerzeichen am Ende kann für Fehler sorgen). Achtet weiterhin darauf, dass Ihr auch die richtige E-Mail-Adresse eingebt. Vielleicht habt ihr euch mit eurer beruflichen Mail-Adresse registriert aber versucht nun eure private zu nutzen.

    Last but not least: Teilnehmende mit einer E-Mail-Adresse bei t-online.de berichteten uns, dass sie trotz aller Versuche keine Login-Mail bekommen. Scheinbar leitet T-Online unsere E-Mails nicht korrekt weiter oder filtert diese aus. In diesem Falle kontaktiert uns bitte telefonisch oder per E-Mail, damit wir eure Anmelde-Adresse ändern können.

Strava & Tracking

  • Wie und in welchem Zeitraum werden meine Kilometer erfasst?

    Für das Tracking der Läufe und die Übermittlung der Gesamtkilometer nutzen wir die Tracking-App Strava. Wir überführen die gesammelten Kilometer auf unsere offizielle Ergebnisseite und werten diese nach verschiedenen Kriterien aus.

    Gezählt werden alle Kilometer, die vom 1. Mai und dem 7. Juli bis 12 Uhr mittags erlaufen und über Strava getrackt werden.

  • Welche Distanzen und Strecken werden gelaufen?

    Gelaufen werden kann überall und zu jeder Zeit im Rahmen der 10 Wochen. Die Strecke ist frei wählbar.

  • Kann ich meinen privaten Strava-Account benutzen?

    Ein klares Ja! Wer bereits einen persönlichen Strava-Account sein Eigen nennt, kann diesen natürlich auch für die Teilnahme an der Firmenstaffel verwenden. Falls Ihr mehrere Strava-Accounts besitzt, achtet bei der Anmeldung bitte darauf, auch den "richtigen" zu verwenden. Weiterhin muss in den Privatsphäre-Einstellungen bei "Aktivitäten" entweder "Alle" oder "Abonnenten" ausgewählt werden. Bei "Nur du" können wir deine gelaufenen Kilometer nicht sehen und dementsprechend nicht werten.

  • Wie kann ich mein Firmenstaffel-Konto mit Strava verbinden?

    Im Normalfall werdet ihr nach eurer der Anmeldung direkt auf eine entsprechende Seite weitergeleitet, auf der ihr einen großen orangefarbenen Button mit der Aufschrift "Connect with Strava" findet.

    Solltet ihr dies aus irgendeinem Grund übersprungen haben, könnt ihr das natürlich auch nachträglich noch tun. Meldet euch dazu einfach auf unserer Website im "Dashboard" an, bestätigt den Link, der euch zugesendet wird und gelangt so in euer persönliches "Lauf-Dashboard" hier findet ihr auf der rechten Seite einen Button, um euer Strava-Konto zu verbinden. Habt ihr dies geschafft, seht Ihr an derselben Stelle dann eure Strava-ID.

  • Woran erkenne ich, mit welchem Strava Account ich verknüpft bin?

    In der Ergebnisliste für euer Team könnt ihr auf euren Namen klicken. Dieser Link führt direkt zu dem verbunden Strava Account. Das Profilfoto fehlt oder ihr seht eure gelaufenen Kilometer nicht? Dann habt ihr euch vermutlich falsch verbunden.

    Zusätzlich könnt ihr in der Browseransicht von Strava unter dem Menüpunkt "Meine Apps" sehen, ob ihr mit mit der Firmenstaffel verbunden seid: https://www.strava.com/settings/apps

  • Muss ich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Strava abschließen?

    Nein, um bei der digitalen Firmenstaffel teilzunehmen ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Strava notwendig. Eine Registrierung für die kostenlose Variante ist ausreichend. Dazu klickt Ihr nach der Anmeldung im Fenster "Der erste Monat ist kostenlos" einfach auf den Button "Vielleicht später", statt auf "Beginne deine kostenlose Probemitgliedschaft".

  • Kann ich meine Fitnessuhr zum Tracking benutzen?

    Fitnessuhren von Herstellern wie Garmin, Apple oder Polar lassen sich mit Strava synchronisieren. Alle (historischen) Echtzeitdaten, die im Zeitraum vom 1. Mai bis 7. Juli erlaufen werden und mit Strava synchronisiert werden zählen in den Wertungen. Die Firmenstaffel übernimmt jedoch keine Verantwortung für Übertragungsfehler. Das Risiko dafür trägt der Nutzer. Wir empfehlen generell die direkte Aufzeichnung mittels Smartphone-App.

  • Zählen meine Kilometer, die ich vor meiner Anmeldung erlaufen habe?

    Es gehen nur die Kilometer in die Wertung ein, die nach der vollständigen Anmeldung und Synchronisierung erlaufen wurden. Wenn du also am 1. Mai mit Strava gelaufen bist, deine Anmeldung aber erst am 2. Mai oder später abgeschlossen hast, gehen die Kilometer vom 1. Mai nicht in die Wertung mit ein.

  • Gibt es beim Laufen und Walken eine Mindest- und Höchstgeschwindigkeit?

    Gewertet werden ausschließlich Aktivitäten mit einer Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit von 5 km/h bzw. 12 min/km während der gesamten Aktivität.

    Aktivitäten mit einer Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit von über 30km/h fallen automatisch aus der Wertung. Wir behalten uns vor verdächtige Aktivitäten mit hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten zu prüfen und gegebenenfalls aus der Wertung zu nehmen.

  • Welche Sportarten werden gewertet?

    Gewertet werden die Sportarten "Laufen", "Gehen/Spaziergang" und "Virtueller Lauf". Um einen virtuellen Lauf, also einen Lauf auf einem Laufband, werten zu lassen braucht ihr ein Laufband, das sich direkt mit Strava verbinden kann bzw. die App integriert hat.

    Weitere Sportarten (Radfahren, Schwimmen,...) werden nicht erfasst.

  • Kann ich die Strecken auch per Fahrrad, Cross Trainer oder Inline-Skates absolvieren?

    Zur Bewältigung der Strecke nutzen wir allein unsere Füße. Räder und Rollen sind genauso verboten wie jegliche Art elektronischer oder motorisierter Unterstützung.

  • Mein Lauf wurde nicht/falsch übertragen, könnt ihr das bitte ändern?

    Leider nein. Daten die von Strava übertragen werden, können wir nicht bearbeiten. Genauso wenig können wir Läufe nachträglich hinzufügen, die nicht übertragen worden. Auch dann nicht, wenn der Fehler nicht bei euch lag, sondern z.B. das GPS-Signal beim Laufen abbrach. Wir verarbeiten die Strava-Schnittstelle und stellen auf unserer Webseite das Ergebnis dar. Es erfolgt keine nachträgliche Bearbeitung der Daten.

  • Mein Lauf wurde wegen zu hoher Geschwindigkeit nicht gewertet (100 km/h und mehr), woran liegt das?

    Wenn Strava während des Laufs das GPS-Signal verliert und zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufnimmt, entstehen "Sprünge", die das Programm so deutet, als wäret ihr mit einer sehr hohen Geschwindigkeit gelaufen. Diese fehlerhaften Abschnitte kann man jedoch nachträglich entfernen, siehe hier: https://support.strava.com/hc/de/articles/21691825...

    Nachdem die Segmente entfernt wurden, solltet ihr auch den Namen der Aktivität noch einmal ändern (es reicht, einen Punkt am Ende einzufügen), da Strava sonst oft keine Aktualisierungsmeldung versendet. Ist auch das erledigt, wird euer Lauf rückwirkend gewertet. Zwar verliert ihr dadurch im schlimmsten Fall ein paar Kilometer, nicht jedoch den gesamten Lauf.

    Eine Anleitung zur Fehlerbehebung bei GPS-Problemen findet ihr hier: https://support.strava.com/hc/de/articles/21691896...

  • Müssen alle Läufe getrackt werden oder können manuelle Aktivitäten hinzugefügt werden?

    Bitte trackt jeden eurer Läufe über die Funktion "Aufzeichnen". Manuelle Aktivitäten werden nicht erfasst und zählen nicht in die Gesamterfassung der Kilometerstände.

  • Mein Lauf wird nicht gewertet. Woran kann das liegen?

    Den jeweiligen Grund warum ein Lauf ggf. nicht gewertet wurde, findet ihr in eurem "Lauf-Dashboard". Den Link zum Dashboard findet ihr in eurer Einladungsmail oder könnt ihn unter firmenstaffel.de/digital/dashboard/ anfordern.

    Die Gründe können sein:

    • Mindestgeschwindigkeit nicht eingehalten
    • Die Aktivität wurde außerhalb des Aktionszeitraums erlaufen
    • Ihr habt die falsche Aktivitätsart ausgewählt
    • Die Mindeststrecke von 100 Metern wurde nicht erreicht
    • Die Aktivität wurde manuell erstellt

    Weitere Gründe können sein:

    • Ihr seid mit dem falschen Strava Account verknüpft
    • Die Aktivität wurden vor der vollständigen Anmeldung gelaufen
  • Müssen die Teilnehmer Strava nutzen oder sind alternative Tracking-Dienste nutzbar?

    Wir haben uns dazu entschieden, das Tracking ausschließlich über Strava abzuwickeln. Ein manuelles Uploaden von Screenshots oder Strecken ist nicht möglich. Wenn du deine Smartwatch (z.B. Garmin oder Polar-Laufuhr) nutzen möchtest, kannst du diese in wenigen Schritten mit Strava verbinden und so deine Ergebnisse für uns freigeben.

  • Was passiert, wenn Einträge auf Strava nachträglich gelöscht werden?

    Bitte löscht eure getrackten Läufe nicht nachträglich. Gelöschte Einträge können nicht mehr in der Gesamtkilometeranzahl berücksichtigt werden.